Kaufberatung Bettwäsche

Kaufberatung Bettwäsche

Kaufberatung Bettwäsche, hier findet Ihr Antwort

Einen großen Teil des Tages verbringen wir mit Schlafen und wünschen uns alle eine erholsame Nacht, um neue Kraft und Energie zu tanken. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir uns in unserem Schlafraum besonders wohlfühlen. Dies beginnt mit der passenden Wahl von Bettwäsche und Bezügen. Schließlich sollen Decken und Kissen nicht nur hübsch aussehen, sie sollten sich auch gut anfühlen.

Für welche Bettwäsche soll ich mich entscheiden?

Bevor eine Entscheidung für ein bestimmtes Design der Bettwäsche fällt sollte Sie sich über die Qualität Gedanken machen. Welchen Anspruch habe ich, soll es für den Winter oder den Sommer sein? Wir geben Ihnen hier einen Überblick um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern.

Bettwäsche aus Baumwolle:

Bettwäsche aus Baumwolle ist besonders beliebt. Sie überzeugt durch eine angenehme Oberfläche und sorgt durch die gute Feuchtigkeitsaufnahme für ein trockenes ausgeglichenes Schlafklima. Es gibt Qualitätsstufen vom einfachen Linon oder Perkal über Satin und Batist bis zum Mako Brokat Damast die auch aus Baumwolle hergestellt werden können.

Biber Bettwäsche:

Biber Bettwäsche aus Baumwolle ist im Winter sehr beliebt. Das Material ist ein dicker, aufgerauter Stoff, der wegen seiner flauschigen Oberfläche am besten für die kalte Jahreszeit genutzt wird. In der gerauhten Oberfläche zwischen den Fasern sind Lufteinschlüsse vorhanden welche sehr Gut isolieren und so entsteht ein weicher Flor der warm hält. Die eingesetzte Baumwolle hat eine hohe Feuchtigkeitsaufnahme.

Satin Bettwäsche:

Bei der Satin Bettwäsche entsteht durch die Bindung ein leichter eleganter Glanz und eine glatte sehr angenehme Oberfläche. Für viele Markenhersteller ist dies die schönste Bettwäsche Qualität. Die Satin Bettwäsche eignet sich als Ganz Jahres Bettwäsche, im Sommer kühl und im Winter angenehm kuschelig.

Leinen Bettwäsche:

Die kühlende Eigenschaften der Leinen Bettwäsche macht dieses Material zur perfekten Sommerbettwäsche. Modisch und modern ist zur Zeit die vorgewaschene Leinen Bettwäsche in großer Farbauswahl. Diese Garnituren brauchen nicht gebügelt werden und gefallen durch Ihr etwas krauses Aussehen. Sehr hohe Feuchtigkeitsaufnahme ist ein besonderes Merkmal dieser Qualität.

Für jede Jahreszeit die passende Bettwäsche

Damit Ihre Bettwäsche gut zu Ihnen passt, sollten Sie auch auf Ihr persönliches Wärmeempfinden achten. So gibt es Bettwäsche für jede Jahreszeit: Feine aufgerauhte Flanell Bettbezüge fühlt sich warm an und sind für den Winter wobei Seersucker eher für die Sommermonate in Frage kommen.

Frühlings- & Sommer-Bettwäsche:

Dank seiner kühlenden Eigenschaft eignet Seersucker Bettwäsche mit seinem charakteristischen Muster aus glatten und gerafften Streifen lässt Luft frei zirkulieren Frühlingsbettwäsche darf gern farbenfroh und leicht sein und auch ruhig dünn ausfallen, damit Sie nicht schwitzen. Auch Perkal sowie Batist sind hervorragend für den anspruchsvollen Schläfer geeignet. Diese Qualitäten sind leicht, glatt und durch die Baumwolle bestens geeignet.

Herbst- & Winter-Bettwäsche:

Baumwollstoffe wie Biber und Flanell haben aufgeraute Fasern und sind deswegen besonders flauschig, so halten sie gerade in Winternächten schön warm. Auch für den Herbst sind diese Ausführungen bestens geeignet und aus Baumwolle halten sie „natürlich“ warm.

Welche Bettwäsche gibt es ?

Weiße Bettwäsche gibt es nicht nur in vielen Qualitäten als Sommerbettwäsche oder Winterbettwäsche sondern auch in vielen Größen wie 135x200 cm, 155x200 cm oder 155x220 cm, aber auch in Komfortgrößen wie 200x200 cm 200x220 cm und 240x220 cm. Auch Bettwäsche Sondermaße können günstig angefertigt werden. Häufige Sondermaße sind 240x240 cm oder 240x260 cm.
 

Welche Verschlüsse gibt es für weiße Bettwäsche?

Der am häufigsten verwendete Bettwäscheverschluss ist heute der Reißverschluss. Die einfache Handhabung und kein Herausrutschen der Bettdecke sind hier die wichtigsten Eigenschaften. Es gibt aber auch noch den Knopfverschluss der früher häufig verwendet wurde und heute noch als Decoelement oder auch als hochwertiges Austattungsmerkmal gilt, den der gute Knopfverschluss kann gemangelt (per Walze gebügelt) werden. Ein Mangeln ist bei Reißverschlüssen nur durch abheben der Walze möglich da dieser sonst schaden nehmen kann. Die letze Verschlussart ist der Hotelverschluss, hier wird der Stoff mit Überdeckung genäht was das überziehen des Bettes zwar schnell macht aber die Bettdecke rutscht schnell heraus. Diese Verschlussart wird wie der Name schon sagt in Hotels verwendet. Der Bettwäschebezug kann leicht Maschinell gereinigt und gemangelt werden und sogar auf 90 °C gewaschen werden.

Wie oft sollte man die Bettwäsche wechseln?

Gerade in der Nacht schwitzt man reichlich, gleichzeitig verliert man Hautschuppen und Körperhaare. Das alles ist eine ideale Brutstätte für Milben, die wiederum Auslöser für Allergien sein können. Auch Pilze und Bakterien lieben das feucht-warme Klima im Bett. Daher sollten Sie Ihre Bettwäsche mindestens alle zwei Wochen wechseln. Im Sommer oder wenn Sie stark schwitzen auch wöchentlich.

Wie sollte man Bettwäsche waschen?

Drehen Sie die Bezüge vor dem Waschen zunächst auf links, um die Außenseite zu schützen. Schließen Sie alle Reißverschlüsse und Knöpfe, damit sich keine anderen Wäschestücke im Innern verfangen. Ihre Bettwäsche sollten Sie möglichst bei mindestens 60 Grad waschen (unbedingt auf die Empfehlung im Waschetikett achten), damit alle Bakterien vollständig entfernt werden. Vermeiden Sie Weichspüler, da dieser die Saugfähigkeit verringern kann. Wenn Sie einen Wäschetrockner verwenden ist dies kein Problem, achten Sie aber darauf die Bettwäsche nicht zu trocken zu entnehmen da hier durch Falten fixiert werden die dann wieder ausgebügelt werden müssen. Unser Tipp, hängen Sie die Bettwäsche direkt aus der Waschmaschine über die Wäscheleine, dann ist kein Bügeln nötig und die Umwelt wird auch geschont.

Gibt es bügelfreie Bettwäsche?

Es gibt aber auch bügelfreie Bettwäsche: Knitterarmer Biber-Stoff oder Jersey-Bettwäsche besitzen durch ihre besondere Materialeigenschaft eine glatte Oberfläche, die Faltenbildung verhindert. Die gängigste, bügelfreie Bettwäsche ist Seersucker, dessen wellige Struktur auch nach dem Waschen erhalten bleibt.

Weitere passende Produkte

Mit passenden Zusatzkissen in den Größen 40x80cm, 40x60 cm oder 40x40 cm können Sie zusätzliche Dekorationen auch auf dem Bett erzielen. Auch diese finden Sie hier auf Wunschbettwäsche.